Loading…
Wednesday, August 21 • 14:00 - 15:00
Quartett der Spielekultur: Krieg, Religion & Demokratie - Spielen in historischer Kulisse

Sign up or log in to save this to your schedule and see who's attending!

Inspiriert vom „Literarischen Quartett“ beleuchtet das „Quartett der Spielekultur“ in feuilletonistischer Manier die kulturellen Aspekte herausragender Computerspiele. Im Rahmen des gamescom-Congresses soll es um zwei sehr unterschiedliche Spielen gehen, die aber doch eine große Gemeinsamkeit haben.

"A Plague Tale: Innocence" erzählt straff und dramaturgisch durchorganisiert die tragische Geschichte einer Gruppe von Kindern im 14. Jahrhundert. "Assassin's Creed Odyssey" ist ein exploratives Open-World-Action-Spiel im antiken Griechenland. Beide Spiele haben gemeinsam, dass sie vor in einem Setting stattfinden, welches nicht hundertprozentig historisch korrekt ist, aber authentisch wirkt. Das Quartett - bestehend aus Lena Falkenhagen, Nina Kiel, Melek Balgün und Marcus Richter - wird ausgehend von dieser Gemeinsamkeit die beiden Titel analysieren und interpretieren.

Dabei soll es unter anderem darum gehen, wie das Historische als Kulisse benutzt wird, was für Rollenbilder kommuniziert werden und welche Wechselwirkungen zwischen Spielmechanik und Dramaturgie sich dadurch ergeben. Schaffen es die Spiele mit dem Blick auf die Vergangenheit unser Verständnis der Moderne zu erweitern? Oder sind sie am Ende doch nur prätentiöse Klischee-Schaubilder?

Speakers
avatar for Lena Falkenhagen

Lena Falkenhagen

Freischaffende Autorin
Lena Falkenhagen arbeitet  als freischaffende Autorin, Lektorin, Übersetzerin und Computerspiele-Autorin.Von ihren vier historischen Romanen wurde “Die Lichtermagd” mit dem DeLiA-Preis 2010 ausgezeichnet. Für Markus Heitz’ Justifiers-Romanserie schrieb sie mit “Undercover... Read More →
avatar for Nina Kiel

Nina Kiel

Spielejournalistin, -forscherin und -entwicklerin
Nina Kiel lebt und arbeitet als Spielejournalistin, -forscherin und -entwicklerin in Düsseldorf. 2014 erschien ihr Buch „Gender in Games“, seither hält sie regelmäßig Vorträge zum Thema auf Konferenzen und hat Artikel in zahlreichen Online- und Printpublikationen veröffentlicht... Read More →
avatar for Marcus Richter

Marcus Richter

Moderator
Marcus Richter stand 2006 zum ersten Mal vor einem Mikrofon und hat es von diesem Moment an nichtmehr losgelassen. Seitdem findet man ihn im Radiostudio (Deutschlandfunk Kultur, Jugendradio Fritz vomrbb), auf Veranstaltungen und Workshops (u.a. Bundesfamilienministerium, Bundeszentrale... Read More →


Wednesday August 21, 2019 14:00 - 15:00
Track 1: Public Stage