Loading…

Sign up or log in to bookmark your favorites and sync them to your phone or calendar.

Wednesday, August 21
 

09:45

Eröffnung des gamescom congress: Grußworte
Speakers
avatar for Nathanael Liminski

Nathanael Liminski

Chef der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen und Staatssekretär für Medien
avatar for Henriette Reker

Henriette Reker

Oberbürgermeisterin, Stadt Köln
avatar for Gerald Böse

Gerald Böse

Vorsitzender der Geschäftsführung, Koelnmesse
Gerald Böse, (*1962) ist seit 1989 im Messegeschäft tätig. Nach Stationen in München, Düsseldorf und Karlsruhe ist er seit 2008 Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse. Unter seiner Leitung erlebte die Koelnmesse 2015 als das gewinn- und umsatzstärkste Jahr der Unternehmensgeschichte... Read More →
avatar for Felix Falk

Felix Falk

Geschäftsführer, game – Verband der deutschen Games-Branche e.V.
Felix Falk ist seit dem 1. Februar 2018 Geschäftsführer des game. Zuvor war er in derselben Funktion bereits für den BIU tätig und setzte hierbei den Zusammenschluss mit dem GAME mit um. Von 2009 bis 2016 war Felix Falk Geschäftsführer der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle... Read More →
avatar for Max von Malotki

Max von Malotki

Moderator & Autor, WDR 5
Moderator und Autor, unter anderem bei WDR5, wo er die Morningshow und das Meinungsmagazin Politikum moderiert. Max v. Malotki hat Kulturwissenschaften studiert und mit dem Thema „Narrative Strukturen in Computerspielen“ abgeschlossen. Er beschäftigt sich mit medial seit vielen... Read More →


Wednesday August 21, 2019 09:45 - 10:15
Konrad-Adenauer-Saal

10:15

Eröffnung des gamescom congress: Debatt(l)e Royale
In der „Debatt(l)e Royale“ – der Politik-Arena auf der gamescom – diskutieren Spitzenpolitiker über Themen, die die gamescom-Community bewegen. Damit wird eine Plattform für den direkten Austausch von Politik und der digitalen Generation geboten, die nach den emotionalen Debatten zu Urheberrechtsreform und Umweltpolitik sowie im Rundumschlag von Rezo auch dringend notwendig ist. Diese Debatten werden in dem Talk mit aufgegriffen, genauso wie viele andere Themen, die der gamescom congress im weiteren Verlauf des Tages in zahlreichen Panels und Vorträgen vertieft. Die Debatte wird live auf gamescom now übertragen.

Speakers
avatar for Michael Kellner

Michael Kellner

Politischer Bundesgeschäftsführer, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Michael Kellner ist seit Oktober 2013 Politischer Bundesgeschäftsführer von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Seine vorrangigen Themen sind  Außen- und Europapolitik.
avatar for Lars Klingbeil MdB

Lars Klingbeil MdB

Generalsekretär, SPD
Lars Klingbeil ist seit Dezember 2017 Generalsekretär der SPD. Er ist zudem Bundestagsabgeordneter und Mitglied im Vorstand der SPD-Niedersachsen. Einer seiner inhaltlichen Schwerpunkte liegt auf der Digitalisierung.
avatar for Jörg Schindler

Jörg Schindler

Bundesgeschäftsführer, DIE LINKE
Jörg Schindler ist seit Juni 2018 Bundesgeschäftsführer von DIE LINKE. Er ist zudem stellvertretender Landesvorsitzender in Sachsen-Anhalt. Seine inhaltlichen Schwerpunkte liegen auf Arbeits- und Sozialpolitik.
avatar for Linda Teuteberg MdB

Linda Teuteberg MdB

Generalsekretärin, FDP
avatar for Paul Ziemiak MdB

Paul Ziemiak MdB

Generalsekretär, CDU
Foto: CDU / Laurence Chaperon
avatar for Melek Balgün

Melek Balgün

Moderation
avatar for Peter Smits

Peter Smits

PietSmiet


Wednesday August 21, 2019 10:15 - 11:30
Konrad-Adenauer-Saal

10:45

Workshop: Fortnite - Taschengeldmagnet oder Bildungspotenzial?
ACHTUNG: HIER KEINE ANMELDUNG. RESTPLATZVERGABE VOR ORT.

Seit zwei Jahren gehört Fortnite zu den meistgespielten Spielen, es hat mit einem umfangreichen Liga- und Turnierbetrieb in die Welt des E-Sports Einzug gehalten und erzielt mit Livestreams hohe Zuschauerzahlen. Vor allem Jugendliche können sich Fortnite nur schwer entziehen. So beklagen sich Lehrkräfte über müde und unkonzentrierte Schüler*innen im Unterricht und vermuten einen Grund in nächtlichen Spielsessions. Eltern sorgen sich, dass ihre Kinder einen großen Teil des Taschengeldes in In-Game-Käufe investieren. Und die Jugendlichen selbst merken, dass diejenigen, die das Spiel nicht spielen, auf dem Schulhof nicht mehr mitreden können. Im Workshop wird ein praktischer Einblick in das Spielgeschehen gegeben und diskutiert, wie ein sensibler und reflektierter Umgang mit den genannten Herausforderungen aussehen kann. Thematisiert werden zudem pädagogische Potenziale und Einsatzmöglichkeiten des Spiels im Kontext Schule.

Speakers
avatar for André Weßel

André Weßel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, TH Köln
André Weßel ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medienforschung und Medienpädagogik der TH Köln. Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Digitalisierung der Lebenswelten junger Menschen, den Bildungspotenzialen von Games sowie ethischen Fragestellungen... Read More →


Wednesday August 21, 2019 10:45 - 11:45
Workshop-Räume

10:45

Workshop: Games in Schule und Unterricht - Geht nicht, gibt es nicht!
ACHTUNG: HIER KEINE ANMELDUNG. RESTPLATZVERGABE VOR ORT.

Getreu des game-inspired learning Ansatzes stellen die Medienscouts der Gesamtschule Borbeck schul-und unterrichtserprobte Konzepte zur Einbindung von Games in Schule vor. Dabei bieten die Scouts ein buntes Potpourri aus inhaltsbezogenen Lernangeboten wie Valiant hearts, Spore oder Kafka u.a. als auch Elemente sozialen Lernens mit Games u.a. Real Virtualities, NPC-Support Group sowie Ideen zur Elternarbeit.

Speakers
avatar for Reiner Gerrards

Reiner Gerrards

Gesamtschule Borbeck
Vera Servaty und Reiner Gerrards sind an der Gesamtschule Borbeck in Essen als Lehrkräfte tätig. Gemeinsam wurden sie im Rahmen des Pilotprojekts Medienscouts der Landesanstalt für Medien NRW 2011 zu Beratungslehrern für Medien ausgebildet. Beide leiten seitdem das Medienscoutsprojekt... Read More →
avatar for Vera Servaty

Vera Servaty

Lehrerin, Gesamtschule Borbeck
Vera Servaty und Reiner Gerrards sind an der Gesamtschule Borbeck in Essen als Lehrkräfte tätig. Gemeinsam wurden sie im Rahmen des Pilotprojekts Medienscouts der Landesanstalt für Medien NRW 2011 zu Beratungslehrern für Medien ausgebildet. Beide leiten seitdem das Medienscoutsprojekt... Read More →
avatar for Medienscouts

Medienscouts

Gesamtschule Borbeck
Seit 2011 setzen sich die Medienscouts der Gesamtschule Borbeck für einen verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien in ihrem Schulraum und darüber hinaus ein. In Workshops und verschiedenen anderen Fortbildungsformaten geben sie dabei ihr Wissen rund um das Thema Gaming an... Read More →


Wednesday August 21, 2019 10:45 - 11:45
Workshop-Räume

11:45

Games erklärt: Battle Royale auf dem Schulhof - die Große Pause als Nukleus für neue Trends
Die Fortnite-Tänze haben einen langen Weg hinter sich: Ihre popkulturellen Vorlagen kommen aus den Endneunzigern, fanden ihren Weg ins Digitale und sind jetzt alltägliches Bild auf den Schulhöfen. Ihre
Meme-Tauglichkeit haben sie längst bewiesen: jetzt sind sie sozialer Kleber innerhalb der Gruppe der Jugendlichen und dienen gleichzeitig der Abgrenzung von der Erwachsenenwelt.

So haben die Tänze bei Fortnite wesentlich zur Bekanntheit des Spieles beigetragen, an dem sich die Geister scheiden: Ballerspiel, das unsere Jugend verrohen lässt oder einfach nur Grundlage für Geschichten, die von Kind zu Kind weitergetragen werden?

Speakers
avatar for Patricia Cammarata

Patricia Cammarata

Autorin, Speaker, Podcasterin, dasnuf.de
Patricia Cammarata ist Autorin, hält Vorträge und gibt Workshops. Seit 2004 schreibt Patricia unter dasnuf.de ins Internet und das so erfolgreich, dass sie bereits mehrere Preise gewonnen hat. Ihr Buch "Sehr gerne, Mama, Du Arschbombe“ wurde ein Bestseller. Sie hat einen großen... Read More →


Wednesday August 21, 2019 11:45 - 12:00
Track 2: Lernen mit Games

11:45

Games erklärt: Den Gamer gibt's nicht mehr - Vom Hobby zur Gegenwartskultur
Über die Bezeichnung "Gamer" und warum sie zu ungenau ist, um das extrem unterschiedliche Nutzungsverhalten von Menschen, die spielen, zu beschreiben.

Speakers
avatar for Heiko Klinge

Heiko Klinge

Chefredakteur, GameStar & GamePro
Heiko Klinge ist Chefredakteur von GameStar und GamePro, Deutschlands reichweitenstärksten Online-Medien für PC- und Konsolenspieler, die jeden Monat von mehr als 5,3 Millionen Menschen gelesen werden. Heiko arbeitet seit 18 Jahren als Spiele-Journalist, mag gute Musik (Punk Rock... Read More →


Wednesday August 21, 2019 11:45 - 12:00
Track 1: Public Stage

11:45

Games erklärt: Neue Spielregeln
Speakers
avatar for Dr. Olaf Coenen

Dr. Olaf Coenen

Chairman of the Board, Vice President International Publishing, Interactive Software Federation of Europe (ISFE), Electronic Arts (EA)
Dr. Olaf Coenen (geb. am 22.06.1971) kam 2005 zu Electronic Arts (EA) und ist dort als Vice President International Publishing tätig. Er hat einen MBA-Abschluss und einen Doktortitel in Betriebswirtschaft. Seine Karriere begann er 1997 am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der... Read More →


Wednesday August 21, 2019 11:45 - 12:00
Track 5: Recht und Games

11:45

Games erklärt: Sind extra schwere Spiele ein Problem?
Computerspiele wie "Sekiro - Shadows Die Twice" sind verdammt schwer. Das Konzept dahinter: Oft scheitern, und die seltenen Erfolge dafür umso mehr genießen. Aber extreme Schwierigkeitsgrade machen Spiele gleichzeitig für viele Menschen nicht zugänglich. Ist diese bewusste Design-Entscheidung künstlerische Freiheit oder nicht mehr zeitgemäß, weil sie Inklusion verhindert?  

Speakers
avatar for Dr. Benjamin Strobel

Dr. Benjamin Strobel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Grimme Institut
Dr. Benjamin Strobel ist promovierter Psychologe. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Grimme-Institut ist er für den Arbeitsbereich »Games und Gesellschaft« zuständig. Dort beteiligt er sich an Forschungsprojekten rund um Games und betreut die Diskursplattform grimme-game.de... Read More →


Wednesday August 21, 2019 11:45 - 12:00
Track 3: Leben mit Games

11:45

Games erklärt: Wieso Koreaner gut im Videospielen sind
Speakers
avatar for Hat Nim Kim

Hat Nim Kim

Technical Strategy Team, Netmarble
Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre an der südkoreanischen Sungkyunkwan University sowie Master of Science an der London School of Economics. Bis Anfang dieses Jahres Tätigkeit innerhalb eines internationalen Verkaufsteams für Spiele-Services wie Qualitätssicherung... Read More →


Wednesday August 21, 2019 11:45 - 12:00
Track 4: Zukunft mit Games

12:00

Games & Lernen: Didaktisch gestützer Einsatz digitaler Spiele im Unterricht
In 13 Unterrichtsprojekten wurden wichtige Input- und Prozessvariablen sowie (Learning) Outcomes des digitalen, spielbasierten Lernens erfasst. Es zeigt sich, dass Computerspiele ein wirkungsvolles didaktisches Instrument sind, das jedoch durch den Lehrenden erst sinnstiftend in den Unterricht eingebunden werden muss. Als ergebnisrelevant erwiesen sich insbesondere die Auswahl des Spiels, die Dauer des Spieleinsatzes sowie der Transfer von der digitalen in die reale Welt.

Speakers
avatar for Daniela Hau

Daniela Hau

Project Manager, SCRIPT – Service de Coordination de la recherche et de l’Innovation pédagogiques et technologiques
Daniela Hau ist Lehrbeauftragte und Projektleiterin im SCRIPT (Service de Coordination de la Recherche et de l’Innovation pédagogiques et technologiques). Dort arbeitet sie in der Media & Information Literacy-Gruppe mit den Arbeits- und Forschungsschwerpunkten “Digital spielend... Read More →


Wednesday August 21, 2019 12:00 - 12:30
Track 2: Lernen mit Games

12:00

Games nutzen, um über die multi-planetarische Zukunft der Menschheit zu sprechen
Auroch Digital entwickelt derzeit ein Management- und Simulations-Spiel, in dem es um Raumfahrbehörden, Management und die erste bemannte Mission zum Mars geht. Und was könnte ein besserer Weg sein, zu den Hintergründen für ein derartiges Spiel zu recherchieren als mit einer echten Weltraumbehörde zu sprechen? Genau dies hat das Indie-Studio getan und dabei von der Europäischen Weltraumorganisation ESA erfahren, wie die Planungen zu der tatsächlichen Marsmission aussehen und was genau die Herausforderungen bei der Durchführung bemannter Raumfahrtmissionen sind. Mit einer solchen Fülle von Informationen aus der realen Welt stellte sich den Entwicklern daraufhin die Frage, wie sie dieses Wissen (wenn auch in kodierter Form) in das Spiel einfließen lassen können und gleichzeitig dafür sorgen, dass es spielbar bleibt und vor allem Spaß macht. Darüber hinaus wird die Frage beleuchtet, wie die Zusammenarbeit von Projektpartnern mit sehr unterschiedlichen Hintergründen aussehen kann. Wie können alle Beteiligten ihre Ziele erreichen und wie stellt man bei all dem sicher, dass daraus ein tolles Spiel entsteht?

Speakers
avatar for Dr. Tomas Rawlings

Dr. Tomas Rawlings

Design & Production Director, Auroch Digital Ltd
Dr. Tomas Rawlings ist der Design Director des Indie-Spielestudios Auroch Digital. Neben der Leitung des Studios war er der Entwickler von preisgekrönten Spielen wie Chainsaw Warrior von Games Workshop, Star Wars:The Battle for Hoth und dem mehrfach ausgezeichneten Call of Cthulhu:The... Read More →


Wednesday August 21, 2019 12:00 - 12:30
Track 4: Zukunft mit Games

12:00

Eine EU-Agenda für Videospiele
Podiumsdiskussion zu den zukünftigen politischen Rahmenbedingungen in Europa vor dem Hintergrund wichtiger Entwicklungen wie 5G und Cloud Gaming. Wie können politische Entscheidungsträger einen der erfolgreichsten digitalen und kreativen Sektoren Europas stärken, damit der Kontinent als kreativer Knotenpunkt auf globaler Ebene weiter gedeiht und ein wettbewerbsfähiges Ziel für Investitionen ist?

Moderators
avatar for Ann Becker

Ann Becker

Head of Policy and Public Affairs, Interactive Software Federation of Europe (ISFE)

Speakers
avatar for Tiemo Wölken MdEP

Tiemo Wölken MdEP

Mitglied des EU-Parlaments, SPD
Copyright Bild: Juso Bundesverband  
avatar for Nicola Beer

Nicola Beer

Renew Europe
Nicola Beer ist Vizepräsidentin und Mitglied des Europäischen Parlaments, sie ist stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP und war von 2013-2019 Generalsekretärin der Partei. Ihr Wahlkreis ist Frankfurt am Main.Zuvor war Beer Mitglied des Deutschen Bundestages und des Hessischen... Read More →
avatar for Dr. Olaf Coenen

Dr. Olaf Coenen

Chairman of the Board, Vice President International Publishing, Interactive Software Federation of Europe (ISFE), Electronic Arts (EA)
Dr. Olaf Coenen (geb. am 22.06.1971) kam 2005 zu Electronic Arts (EA) und ist dort als Vice President International Publishing tätig. Er hat einen MBA-Abschluss und einen Doktortitel in Betriebswirtschaft. Seine Karriere begann er 1997 am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der... Read More →
avatar for Hendrik Lesser

Hendrik Lesser

President, CEO, European Games Developer Federation (EGDF), remote control productions
Serial Entrepreneur Hendrik ist bekannt als Geschäftsführer und Gründer des internationalen Produktionshauses remote control productions und als Präsident der European Games Developer Federation. In den letzten 13 Jahren baute er europaweit eine Familie von Entwicklerstudios auf... Read More →


Wednesday August 21, 2019 12:00 - 13:00
Track 5: Recht und Games

12:00

Spielen versetzt Berge – die Integrationskraft von Games
Milliarden Menschen weltweit liebe digitale Spiele - es sind Menschen mit ganz vielfältigen kulturellen Hintergründen und Lebensumständen. Weil Games zunehmend online gespielt werden, miteinander und gegeneinander, entscheidet schriftliche und verbale Kommunikation nicht nur über Sieg und Niederlage, sondern auch über die Qualität der menschlichen Erfahrung im Spiel. Spiele bauen Brücken, überwinden Gräben und lassen ungewöhnliche Freundschaften entstehen. Gleichzeitig können Spielinhalte aber auch Sichtweisen auf Kulturen und gesellschaftliche Minderheiten kultivieren und verfestigen. Das Panel diskutiert im Rahmen einer Kooperation mit der "Initiative kulturelle Integration" und in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kulturrat die Integrationskraft von Computerspielen als gemeinsame, kulturübergreifende Erfahrung und die Möglichkeiten und Herausforderungen in einer sich zunehmend diversifizierenden Gesellschaft.

Moderators
avatar for Max von Malotki

Max von Malotki

Moderator & Autor, WDR 5
Moderator und Autor, unter anderem bei WDR5, wo er die Morningshow und das Meinungsmagazin Politikum moderiert. Max v. Malotki hat Kulturwissenschaften studiert und mit dem Thema „Narrative Strukturen in Computerspielen“ abgeschlossen. Er beschäftigt sich mit medial seit vielen... Read More →

Speakers
avatar for Prof. Dr. Linda Breitlauch

Prof. Dr. Linda Breitlauch

Professorin für Game Design, Hochschule Trier
Nach einem BWL-Studium sowie ein Studium der Film- und Fernsehdramaturgie an der Hochschule für Film und Fernsehen in Babelsberg promovierte Linda Breitlauch über Dramaturgie in Computerspielen. Sie arbeitete an unterschiedlichen Film- und Multimediaprojekten, verfasste Spielkonzepte... Read More →
avatar for Aiman Mazyek

Aiman Mazyek

Vorstandsvorsitzender, Zentralrat der Muslime in Deutschland
Aiman A. Mazyek ,1969 in Aachen geboren, Sohn einer Mutter aus Freiburg und eines Vaters ausAleppo, der in den 60er Jahren zwecks Studium nach Deutschland kam. Er studierte Arabistik inKairo, und von 1992 bis 1997 Philosophie, Ökonomie und Politischen Wissenschaften in Aachen(MA... Read More →
avatar for Kathrin Trattner

Kathrin Trattner

Lehrbeauftragte und Doktorandin, Karl-Franzens-Universität Graz
Kathrin Trattner ist Lehrbeauftragte und Doktorandin am Institut für Religionswissenschaft der Karl-Franzens-Universität Graz. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich Religion und digitale Medien, insbesondere Computerspiele und Gamer*innenkulturen. Derzeit arbeitet sie an... Read More →
avatar for Olaf Zimmermann

Olaf Zimmermann

Geschäftsführer, Deutscher Kulturrat
Olaf Zimmermann, Jahrgang 1961, Zweiter Bildungsweg, anschließend Volontariat zum Kunsthändler. Danach arbeitete er als Kunsthändler und Geschäftsführer verschiedener Galerien. 1987 gründete er eine Galerie für zeitgenössische Kunst in Köln und Mönchengladbach. Seit März... Read More →


Wednesday August 21, 2019 12:00 - 13:00
Track 3: Leben mit Games

12:00

Transmediales und interaktives Erzählen zwischen Jugendbuch und Rollenspiel
Die Befürchtung, dass Bücher mit dem zunehmenden Erfolg von Computerspielen verschwinden werden, ist mehr als unbegründet. Es gibt Handlungselemente, Erzählmuster und Perspektiven, die sich gar nicht oder nur bedingt für ein digitales Erzählmedium eignen. Andererseits eröffnen digitale Spiele - als narratives und nicht nur ludisches Medium - neue Möglichkeiten. Rezipient*innen können in Ergänzung zum geschriebenen Wort die Geschicke von Figuren selbst lenken, können Orte neu begehen und Stoffe für sich entdecken. Bestenfalls ergänzen sich beide Medien, die Stichworte heißen "transmediales Erzählen" und "Story Universe". Wir fragen, wie Geschichten in Jugendbüchern erzählt werden und wie in digitalen Spielen, und welche Mischformen sich anbieten. Vor welche Herausforderungen und Möglichkeiten stehen Autor*innen, die transmedial arbeiten möchten? Wie können junge Leser*innen mit „gamifizierten“ Mediennutzungsgewohnheiten erreicht werden?

Moderators
avatar for Thomas Scholz

Thomas Scholz

University Fellow, Washington University

Speakers
avatar for Wolfgang  Hohlbein

Wolfgang Hohlbein

Schriftsteller
Wolfgang Hohlbein, 1953 in Weimar geboren, ist mit einer Gesamtauflage von 44 Millionen Büchern Deutschlands erfolgreichster Fantasy-Autor. Der Durchbruch gelang ihm 1983 mit dem vielfach preisgekrönten Roman MÄRCHENMOND. Dutzende weiterer Bestseller wie DAS DRUIDENTOR, AZREAL... Read More →
avatar for Martin Ganteföhr

Martin Ganteföhr

Interactive Writer & Designer
Martin Ganteföhr ist seit über zwei Jahrzehnten als Designer, Autor, Regisseur und Dozent für interaktive Medien tätig. Er arbeitet in den Bereichen Videospiel, Hörspiel und Theater. (gantefoehr.com) (gantefoehr.com | t.me/readmeMG... Read More →
avatar for Jens Schumacher

Jens Schumacher

Autor
Jens Schumacher, geboren 1974, erfindet Geschichten, seit er einen Stift halten kann. Bislang veröffentlichte er über 90 Bücher und Spiele für jugendliche und erwachsene Leser, darunter Fantasyromane, Krimis, interaktive Spielbücher, Sachtitel sowie diverse Ausgaben der international... Read More →
avatar for Anne von Vaszary

Anne von Vaszary

Dipl. Filmdramaturgin & Autorin


Wednesday August 21, 2019 12:00 - 13:00
Track 1: Public Stage

12:00

Workshop: Media Lab WS Gameshop: Teamspiele & Spielproduktion mobil
ACHTUNG: HIER KEINE ANMELDUNG. RESTPLATZVERGABE VOR ORT.

Spiele gehören in die Bildung! - so das Postulat. Das geht auch ohne Vollausstattung mit Laptops und Spielkonsolen. In diesem praxisorientierten Workshop spielen und erschaffen Sie am Mobilgerät kreative digitale Spielumgebungen. An verschiedenen Stationen probieren Sie Apps und Methoden direkt aus. Im Fokus stehen Spiele, die auf ungewöhnliche Weise Zusammenarbeit erfordern, sowie das selbstständige Erschaffen, Designen und Programmieren von Spielen. Entschärfen Sie gemeinsam eine Virtual Reality-Bombe, navigieren Sie virtuelle Kugeln über einen realen Würfel und verwandeln Sie gemalte Welten in digitale Jump’n’Run-Spiele.

Speakers
avatar for Frank Schlegel

Frank Schlegel

Medientrainer, Freelancer, @digitaldurstig
Frank Schlegel (*1987) ist freiberuflicher Medientrainer. Er hält Workshops rund um die digitale Transformation in der Bildungsarbeit. Zu seinen Themen zählen Erklärvideo-Produktion, Games und Mixed Reality. Frank ist als Referent für die LfM NRW (Medienscouts NRW), die Medienberatung... Read More →


Wednesday August 21, 2019 12:00 - 13:00
Workshop-Räume

12:00

Workshop: Spielen und Lernen im Labor
ACHTUNG: HIER KEINE ANMELDUNG. RESTPLATZVERGABE VOR ORT.

Wie können Games den Unterricht unterstützen? Welche spielbasierten Apps oder Lernprogramme sind sinnvoll, wie gestalte ich einen modernen Unterricht? Im Media- und GamesLab treffen sich Fachleute der unterschiedlichen Kompetenzbereiche und forschen an neuen didaktischen Konzepten. Erfahren Sie im Workshop mehr über dieses einzigartige Labor, das 2019 durch das LVR-Zentrum für Medien und Bildung (ZMB) eröffnet wurde. Gemeinsam mit verschiedenen Netzwerkpartnern werden hier innovative und bedarfsorientierte medienpädagogische Beratungs- und Fortbildungsangebote umgesetzt. Diese richten sich in erster Linie an Lehrer*innen und pädagogische Fachkräfte schulischer und außerschulischer Lernorte. Zudem werden im Workshop beispielhafte Konzepte zu digitalen Spielen im Unterricht vorgestellt.  

Speakers
avatar for Dirk Poerschke

Dirk Poerschke

MedienSpielPädagoge, Landschaftsverband Rheinland
Jg. 1964. MA MedienSpielPädagoge. Medienpädagoge im LVR- Zentrum für Medien und Bildung in Düsseldorf (Schwerpunkte: Frühkindliche Mediennutzung, ComputerSpielPädagogik, Jugendmedienschutz), Sprecher der Fachgruppe GAMES bei der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur... Read More →


Wednesday August 21, 2019 12:00 - 13:00
Workshop-Räume

12:30

Der Winnetou-Faktor - von den Apachen über Geld und die Zukunft unserer Zivilisation lernen
Dezentralisierung funktioniert technisch (Internet, Blockchain), aber auch gesellschaftlich. Die Facebook-Währung Libra schafft eine Social-Media-Ökonomie, die den US-Dollar etwa als Leitwährung für Rücküberweisung von Gehältern an Angehörige in der 3. Welt ablösen kann. Der nächste Schritt sind isolierte Game-Ökonomien, in denen Profis Credits erspielen und für reales Geld verkaufen. Nur: Was hat das Ganze mit Games und dem oben genannten Volksstamm zu tun?

Speakers
avatar for Christoph Holz

Christoph Holz

Business Angel und Expert Speaker, www.christophholz.com
Christoph Holz erklärt die komplexe, digitale Welt auf unvergleichliche und feinsinnige Art. Seine spannenden Perspektiven zeigen den größeren Kontext, aber auch die ganz persönlichen Auswirkungen auf den Einzelnen. Der Informatiker und Raumfahrttechniker weiß, wovon er spricht... Read More →


Wednesday August 21, 2019 12:30 - 13:00
Track 4: Zukunft mit Games

12:30

OER-Plattform „Medienkompetent mit Games“
Games sind längst fester Bestandteil in der medienpädagogischen Praxis und gewinnen auch an Schulen zunehmend an Bedeutung. Allerdings kann von einer flächendeckenden Verbreitung noch keine Rede sein. Um bewährte Konzepte und Methoden in die Breite zu tragen, stellen Medienpädagog*innen zunehmend OER-Materialien zur Verfügung, damit diese von Multiplikator*innen weitergenutzt werden können. Im Rahmen der Hamburg Open Online University hat die Initiative Creative Gaming in Kooperation mit der HAW Hamburg die OER-Plattform „Medienkompetent mit Games“ entwickelt, auf der Materialien für die medienpädagogische Arbeit mit digitalen Spielen zu finden sind. An dieser soll beispielhaft dargelegt werden, welche Potenziale, Herausforderungen und Begrenzungen sich aus einem offenen Ansatz ergeben.

Speakers
avatar for Vera Marie Rodewald

Vera Marie Rodewald

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, HAW Hamburg
Vera Marie Rodewald (M.A. Kulturwissenschaften) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HAW Hamburg und lehrt im Bereich Medienkompetenz an verschiedenen Hochschulen. Zudem ist sie als freie Medienpädagogin an der Konzeption und Durchführung zahlreicher Projekte zur Medienkompetenzförderung... Read More →
avatar for Christiane Schwinge

Christiane Schwinge

Mitbegründerin und Sprecherin, Initiative Creative Gaming e.V.
Christiane Schwinge (Dipl.-Päd.) arbeitet als freie Medienpädagogin in verschiedenen Bildungsbereichen. Sie ist Gründungsmitglied und Sprecherin der Initiative Creative Gaming, in der sie sich für einen kreativen, kompetenten und kritischen Umgang mit Computerspielen stark macht... Read More →


Wednesday August 21, 2019 12:30 - 13:00
Track 2: Lernen mit Games

13:00

Pause
Wednesday August 21, 2019 13:00 - 14:00
Track 2: Lernen mit Games

13:00

Retro-Game Jugendschutz: Wohin steuert die geplante Jugendschutzreform?
Der aktuelle Rechtsrahmen zum Jugendmedienschutz braucht dringend ein Update. Darin sind sich Politik, Unternehmen, aber auch Jugendschutzexperten einig. Doch welche Maßnahmen sind notwendig, damit der gesetzliche Jugendmedienschutz in Deutschland zeitgemäß wird? Sind Verbote und Zutrittsbarrieren in Zeiten der Digitalisierung noch das richtige Mittel, um Kinder und Jugendliche online zu schützen? Welche Anforderungen an anerkannte Jugendschutzprogramme sind im Kontext internationaler Anschlussfähigkeit noch praktikabel? An welchen Stellen ist die Befähigung von Kinder, Jugendlichen und Eltern gefragt? Was können die Spielebranche und Unternehmen tun?

Moderators
avatar for Paul Dalg

Paul Dalg

Redakteur, Der Tagesspiegel

Speakers
avatar for Bettina Bundszus

Bettina Bundszus

Abteilungsleiterin Kinder und Jugend, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
avatar for Dr. Wolfgang Kreißig

Dr. Wolfgang Kreißig

Präsident, Vorsitzender, Landesanstalt für Kommunikation, Kommission für Jugendmedienschutz
Dr. Wolfgang Kreißig, ist seit April 2017 vom Landtag von Baden-Württemberg gewählter Präsident der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg und seit Januar 2018 Vorsitzender der Kommission für Jugendmedienschutz. Ein Experte im Hinblick auf Medienthemen ist Kreißig... Read More →
avatar for Elisabeth Secker

Elisabeth Secker

Geschäftsführerin, USK
Elisabeth Secker leitet die USK als Geschäftsführerin seit Januar 2018. Umfangreiche Erfahrungen im Bereich Jugendmedienschutz sammelte sie bei „die medienanstalten“, der Dachorganisation der 14 Landesmedienanstalten in Berlin, zuletzt als stellvertretende Bereichsleiterin... Read More →
avatar for Bettina Wiesmann MdB

Bettina Wiesmann MdB

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Geboren am 20. Oktober 1966 in Berlin; evangelisch-lutherisch; verheiratet, vier Kinder.1972 bis 1976 Kronach-Grundschule in Berlin-Steglitz, 1976 bis 1984 Französisches Gymnasium in Berlin-Tiergarten, 1984 Abitur und Baccalauréat. 1984 bis 1987 Studium am Institut d’études politiques... Read More →


Wednesday August 21, 2019 13:00 - 14:00
Track 5: Recht und Games

13:00

Mittagspause
Wednesday August 21, 2019 13:00 - 14:00
Konrad-Adenauer-Saal

14:00

Potenziale für (Medien)-Bildungsprozesse durch digitale Spiele in der Schule
Rund um Digitale Spiele hat sich eine Medienkultur entwickelt, die sich in vielfältiger Weise kreativ mit Computerspielen auseinandersetzt. Nach einer skizzenhaften Darstellung ausgewählter Bereiche wie z.B. Modding wird daraus das Potenzial für die schulische Medienbildung abgeleitet.

Speakers
avatar for Dr. Ralf Biermann

Dr. Ralf Biermann

Senior Researcher and Lecturer, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Ralf Biermann studierte Sozialarbeit und Erziehungswissenschaften in Siegen und Freiburg. Er promovierte 2009 an der Universität Siegen für seine Arbeit zum Thema „Der mediale Habitus von Lehramtsstudierenden“. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Digitale Medien... Read More →


Wednesday August 21, 2019 14:00 - 14:30
Track 2: Lernen mit Games

14:00

Enter Africa
Trotz seiner 1,2 Milliarden Einwohner, einer guten Mobilfunkabdeckung und geschätzten 500 Millionen potenziellen Spielern entfällt immer noch gerade einmal 1% des weltweiten Umsatzes mit Premium Games auf den afrikanischen Kontinent. Gleichzeitig liegt der riesige Reichtum der afrikanischen Kultur mitsamt ihren Geschichten und Legenden, die in Spielen erzählt werden könnten, beinahe vollkommen brach. „Enter Africa“ entstand 2018 mit der Vision, ein Gaming-Ökosystem zu schaffen, durch das die afrikanische Kultur repräsentiert und die afrikanische Zukunft neu imaginiert wird. Interessiert es Sie, wie das Netzwerk funktioniert und wie die lokalen Teams aus 15 Nationen länderübergreifend zusammenarbeiten? Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Spiele starke Communities schaffen und wie Menschen mit Spielen Herausforderungen in ihrem Alltag bewältigen können? Können Sie sich das Potential einer afrikanischen Games-Branche vorstellen, die reif und bereit für die Zusammenarbeit ist?

Moderators
avatar for Tino Hahn

Tino Hahn

Super Crowd
Als Chefredakteur war Tino verantwortlich für den Start von IGN.com in der DACH-Region, bevor er die Content-Strategie bei Ströer Media Brands (Kino.de, GIGA.de, Spieletipps.de, gamona.de) leitete. Für den Indie Arena Booth, den weltweit größten Gemeinschaftsstand für Indie-Entwickler... Read More →

Speakers
avatar for Bethlehem Anteneh

Bethlehem Anteneh

Game-Thinking Lead, Goethe Institut Addis Ababa, Projekt Enter Africa
avatar for Prince Andrew Ardayfio

Prince Andrew Ardayfio

Game Designer & Creative Director, Projekt Enter Africa
Ardayfio Prince ist Unternehmer und vielseitig interessierter Kreativer mit einer Vorliebe für unkonventionelle Ansätze, mit denen er gerne den herrschenden Status quo hinterfragt. Nach einer gut fünfjährigen Tätigkeit in den Bereichen Business Development und Marketing sowie... Read More →
avatar for Dagmawi Bedilu

Dagmawi Bedilu

Game Design Lead, Goethe Institut Addis Ababa, Enter Africa Project
Dagmawi ist Unternehmer, Softwareentwickler, Spieledesigner und Game Thinking-Aktivist mit einem vielseitigen Interesse sowohl an Wissenschaft als auch an Kunst. Er verfügt über mehr als acht Jahre Erfahrung im Bereich standortbezogener Dienste sowie als leitender Softwarearchitekt... Read More →
avatar for Johannes Ebert

Johannes Ebert

Generalsekretär, Goethe-Institut
Johannes Ebert ist seit 2012 Generalsekretär des Goethe-Instituts. Er studierte Islamwissenschaft und Wissenschaftliche Politik in Freiburg und in Damaskus. Anschließend absolvierte er eine journalistische Ausbildung in Heilbronn. Nach Stationen als Dozent am Goethe-Institut in... Read More →


Wednesday August 21, 2019 14:00 - 15:00
Track 3: Leben mit Games

14:00

Games und Automotive - eine Beziehung nimmt Fahrt auf
Marco Mander, der Generalsekretär des Deutschen Motorsportverbands, spricht über die Bedeutung des Simracing für die Zukunft der Motorsportkultur im Profi- und Breitensport. Marcus Kühne stellt mit Holoride eine Zukunftsvision des In-Car-Entertainment vor, in der Games und VR eine entscheidende Rolle spielen. Sebastian Stegmüller (Fraunhofer Institut) zeigt, warum die Autos der Zukunft interaktive soziale Räume sein werden, und Alexander Satanowsky erklärt, warum Mercedes Benz Gamer besonders spannend findet.  

Speakers
avatar for Marcus Kühne

Marcus Kühne

Chief Innovation Officer & Co-Founder, holoride
avatar for Marco Mander

Marco Mander

Generalsekretär, DMV – Deutscher Motorsport Verband e.V.
Marco Mander ist ein ehemaliger aktiver Motorsportler und heutiger Generalsekretär des DMV - Deutscher Motorsport Verband e.V.. Sein Studium an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz schloss er mit dem Master of Science in International Management and Marketing ab. Gegenstand... Read More →
avatar for Alexander Satanowsky

Alexander Satanowsky

Manager, NeXt Scouting, Daimler AG
avatar for Sebastian Stegmüller

Sebastian Stegmüller

Leiter Mobility Innovation, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation
Sebastian Stegmüller arbeitete seit August 2012 als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement IAT der Universität Stuttgart und seit August 2013 beim Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation im Forschungsteam... Read More →


Wednesday August 21, 2019 14:00 - 15:00
Track 4: Zukunft mit Games

14:00

Quartett der Spielekultur: Krieg, Religion & Demokratie - Spielen in historischer Kulisse
Inspiriert vom „Literarischen Quartett“ beleuchtet das „Quartett der Spielekultur“ in feuilletonistischer Manier die kulturellen Aspekte herausragender Computerspiele. Im Rahmen des gamescom-Congresses soll es um zwei sehr unterschiedliche Spielen gehen, die aber doch eine große Gemeinsamkeit haben.

"A Plague Tale: Innocence" erzählt straff und dramaturgisch durchorganisiert die tragische Geschichte einer Gruppe von Kindern im 14. Jahrhundert. "Assassin's Creed Odyssey" ist ein exploratives Open-World-Action-Spiel im antiken Griechenland. Beide Spiele haben gemeinsam, dass sie vor in einem Setting stattfinden, welches nicht hundertprozentig historisch korrekt ist, aber authentisch wirkt. Das Quartett - bestehend aus Lena Falkenhagen, Nina Kiel, Melek Balgün und Marcus Richter - wird ausgehend von dieser Gemeinsamkeit die beiden Titel analysieren und interpretieren.

Dabei soll es unter anderem darum gehen, wie das Historische als Kulisse benutzt wird, was für Rollenbilder kommuniziert werden und welche Wechselwirkungen zwischen Spielmechanik und Dramaturgie sich dadurch ergeben. Schaffen es die Spiele mit dem Blick auf die Vergangenheit unser Verständnis der Moderne zu erweitern? Oder sind sie am Ende doch nur prätentiöse Klischee-Schaubilder?

Speakers
avatar for Melek Balgün

Melek Balgün

Moderation
avatar for Lena Falkenhagen

Lena Falkenhagen

Freischaffende Autorin
Lena Falkenhagen arbeitet  als freischaffende Autorin, Lektorin, Übersetzerin und Computerspiele-Autorin.Von ihren vier historischen Romanen wurde “Die Lichtermagd” mit dem DeLiA-Preis 2010 ausgezeichnet. Für Markus Heitz’ Justifiers-Romanserie schrieb sie mit “Undercover... Read More →
avatar for Nina Kiel

Nina Kiel

Spielejournalistin, -forscherin und -entwicklerin
Nina Kiel lebt und arbeitet als Spielejournalistin, -forscherin und -entwicklerin in Düsseldorf. 2014 erschien ihr Buch „Gender in Games“, seither hält sie regelmäßig Vorträge zum Thema auf Konferenzen und hat Artikel in zahlreichen Online- und Printpublikationen veröffentlicht... Read More →
avatar for Marcus Richter

Marcus Richter

Moderator
Marcus Richter stand 2006 zum ersten Mal vor einem Mikrofon und hat es von diesem Moment an nichtmehr losgelassen. Seitdem findet man ihn im Radiostudio (Deutschlandfunk Kultur, Jugendradio Fritz vomrbb), auf Veranstaltungen und Workshops (u.a. Bundesfamilienministerium, Bundeszentrale... Read More →


Wednesday August 21, 2019 14:00 - 15:00
Track 1: Public Stage

14:30

Digitale Spiele, Spielkultur und Schule - ein Gespräch
Das  Panel vertieft den vorangegangenen Vortrag "Potenziale für (Medien)-Bildungsprozesse durch digitale Spiele in der Schule" um schulisches Praxiswissen und politische Perspektive.  

Moderators
avatar for Anja Pielsticker

Anja Pielsticker

Medienpädagogin, Dipl. Pädagogin, GMK- Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik Deutschland e.V.
Studium der Diplom Pädagogik an der Universität Bielefeld / Schwerpunkte: Jugend- und Erwachsenenweiterbildung, Medienpädagogik; während des Studiums langjährige und aktive Mitarbeit bei Hertz 87.9 –CampusRadio für Bielefeld und Koordination des Kinderradioprojektes „Hertz... Read More →

Speakers
avatar for Kordula Attermeyer

Kordula Attermeyer

Referatsleitung Digitale Gesellschaft, Medienkompetenz, Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Kordula Attermeyer leitet das Referat “Digitale Gesellschaft, Medienkompetenz” in der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen.  Themenschwerpunkt ist hier aktuell “Medienkompetenz in Nordrhein-Westfalen in die Fläche zu bringen” d.h. mit zielgruppenorientierten  Medienkompetenzangeboten... Read More →
avatar for Dr. Ralf Biermann

Dr. Ralf Biermann

Senior Researcher and Lecturer, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Ralf Biermann studierte Sozialarbeit und Erziehungswissenschaften in Siegen und Freiburg. Er promovierte 2009 an der Universität Siegen für seine Arbeit zum Thema „Der mediale Habitus von Lehramtsstudierenden“. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Digitale Medien... Read More →
avatar for Eva Hanel

Eva Hanel

Medienreferentin, Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen
Geb. 1974, Studium Diplom-Pädagogik, seit 2002 Medienreferentin der Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen.Seit 2003 Jugendschutzsachverständige bei der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) und Prüferin bei der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF). Seit 2013 V... Read More →
avatar for Maximilian Krüger

Maximilian Krüger

Lehrer, Martin-Niemöller-Gesamtschule
Ich wurde 1983 in Köln geboren. Nach meinem Abitur am Wesergymnasium Vlotho 2002 absolvierte ich eine Vollzeitmission für die “Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage” in England und Wales. 2004 begann ich mein Studium an der Universität Bielefeld, welches ich 2008... Read More →


Wednesday August 21, 2019 14:30 - 15:00
Track 2: Lernen mit Games

15:00

Pause
Wednesday August 21, 2019 15:00 - 15:15
Track 1: Public Stage

15:00

Pause
Wednesday August 21, 2019 15:00 - 15:15
Track 2: Lernen mit Games

15:00

Pause
Wednesday August 21, 2019 15:00 - 15:15
Track 3: Leben mit Games

15:00

Pause
Wednesday August 21, 2019 15:00 - 15:15
Track 4: Zukunft mit Games

15:00

Pause
Wednesday August 21, 2019 15:00 - 15:15
Track 5: Recht und Games

15:00

Workshop: Flucht und Spiel – Wissensvermittlung mit dokumentarischen Games
ANMELDUNG FÜR DEN WORKSHOP VOR ORT - PLÄTZE LIMITIERT

Die Teilnehmer erwartet eine detaillierte Analyse des Spiels Path Out. Nach einer vorausgehenden, spielhistorischen Verortung durch Felix Zimmermann erhalten Sie – zusammen mit Abdullah Karam, dem Protagonisten des Spiels, und dem Produzenten Georg Hobmeier – einen exklusiven Einblick in den Entwicklungsprozess. Sie testen einzelne Szene an, setzen sich mit der autobiografische Erzählweise des Spiels und dem speziellen Format des "Documentary Gamedesigns" auseinander. Eine der Kernfragen ist das Alleinstellungsmerkmal derartiger Spiele im Kultur- oder Bildungskontext: Welche Art von Erfahrungsräumen kann ein Spiel wie Path Out eröffnen, die anderen Medien sonst verschlossen bleiben?

Der Workshop ist Teil einer Kooperation mit der "Initiative kulturelle Integration" und dem Deutschen Kulturrat.   

Speakers
avatar for Georg Hobmeier

Georg Hobmeier

Founder, Causa Creations
Georg Hobmeier entstammt den ungestümen Ostalpen. Nach einem  guten Jahrzehnt im Performance- und Theaterbereich ist er nun als interdisziplinärer Medienkünster und Game Designer an den Schnittstellen zwischen digitalen Medien, Spielen und politischer Kommunikation tätig. Für... Read More →
avatar for Felix Zimmermann

Felix Zimmermann

Doktorand / Public Historian
Felix Zimmermann arbeitet als Promotionsstipendiat der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne an seiner Dissertation zu atmosphärischem Vergangenheitserleben in Digitalen Spielen. Als Experte für Geschichtsdarstellungen in Digitalen Spielen wurde er unter anderem... Read More →
avatar for Olaf Zimmermann

Olaf Zimmermann

Geschäftsführer, Deutscher Kulturrat
Olaf Zimmermann, Jahrgang 1961, Zweiter Bildungsweg, anschließend Volontariat zum Kunsthändler. Danach arbeitete er als Kunsthändler und Geschäftsführer verschiedener Galerien. 1987 gründete er eine Galerie für zeitgenössische Kunst in Köln und Mönchengladbach. Seit März... Read More →


Wednesday August 21, 2019 15:00 - 16:30
Workshop-Räume

15:15

Die Entwicklung von stärker integrativen Spielen – die Perspektive von Spielerinnen
Auf der ganzen Welt entwickelt sich Gaming zu einem wichtigen Bestandteil des Alltagslebens und letztlich auch der Identität vieler Frauen. Heute sind annähernd 50% aller Spieler von Mobile Games weiblich und ihre Freude am Spielen beschränkt sich dabei keinesfalls auf bestimmte Genres. Dennoch fühlen sich immer noch nur sehr wenige von ihnen als ein Teil der Gaming-Community oder würden sich tatsächlich als „Gamerinnen“ bezeichnen. Die Branche steht hier vor der großen Chance, Gaming integrativer zu gestalten, so dass sich alle Spieler und Spielerinnen repräsentiert und miteinbezogen fühlen können. In diesem Vortrag werden die neuesten Erkenntnisse von Google Play zu den bislang nicht erfüllten Gaming-Bedürfnissen von Spielerinnen beleuchtet. Gleichzeitig möchte er dazu inspirieren, Gaming vielfältiger und integrativer zu gestalten.

Speakers
avatar for Tamzin Taylor

Tamzin Taylor

Head of Business Development, Apps and Games, Western Europe, Google Play
Tamzin Taylor leads the Apps & Games Business Development team at Google Play in Western Europe. Her team helps apps and games businesses to find success on Android and Google Play. Prior to joining the Google Play team, Tamzin was the Head of Android Partnerships, Oceania. Pre-Google... Read More →


Wednesday August 21, 2019 15:15 - 15:30
Track 3: Leben mit Games

15:15

5G – digitale Infrastruktur für Cloud Gaming
5G bedeutet nicht nur höhere Datenraten! Einer der großen Vorteile: Latenzzeiten fallen in Bereiche unter einer Millisekunde. Also extrem niedrige Werte im Vergleich zu heutigen Standards. Zudem soll der Stromverbrauch um den Faktor 1000 sinken. Nicht umsonst gilt 5G auch als Wegbereiter für das „Netflix der Spieler“. Klassische Medien wie Musik und Videos wurden bereits erfolgreich umgestellt und werden heute gestreamt, also nicht mehr lokal geladen. Dadurch besteht ein stetiger Zugriff auf Millionen von Liedern, Serien & Filme unabhängig von lokalen Ressourcen. Ähnliche Ansätze werden nun für die Spieleindustrie diskutiert. Dies wird nicht nur neue Platform- und Monetarisierungsmodelle ermöglichen, sondern auch klassische Angebote in Frage stellen.

Speakers
avatar for Tim Schiller

Tim Schiller

Dep. Head of Quality Management, Telekom Deutschland
Tim ist Innovator und Multitasker im Herzen. Obwohl er in seinem Berufsleben sehr erfolgreich ist, verlor er nie den Spaß daran, herauszufinden, was sich hinter dem Vorhang versteckt. Der Abschluss des Studiums der Wirtschaftsinformatik in Köln schien seinen Wissensdurst nicht... Read More →


Wednesday August 21, 2019 15:15 - 15:45
Track 4: Zukunft mit Games

15:15

Cybergrooming und Gaming Disorder begegnen, Medienkompetenz skillen
Der staatliche Jugendschutz endet an der Türschwelle, heißt es, denn ab da seien die Erziehungsberechtigten verantwortlich. Diese stehen auch im Mittelpunkt der Diskussion - denn Medienkompetenz ist ein entscheidender Schlüssel für den gesunden Umgang mit Online-Angeboten und das frühzeitige Erkennen von möglichen Gefahren. Wer aber vermittelt diese Medienkompetenz, welche Programme und Initiativen gibt es derzeit, und welche Möglichkeiten, die eigene Identität zu verbergen, werden noch nicht ausgeschöpft?

Moderators
avatar for Marcus Richter

Marcus Richter

Moderator
Marcus Richter stand 2006 zum ersten Mal vor einem Mikrofon und hat es von diesem Moment an nichtmehr losgelassen. Seitdem findet man ihn im Radiostudio (Deutschlandfunk Kultur, Jugendradio Fritz vomrbb), auf Veranstaltungen und Workshops (u.a. Bundesfamilienministerium, Bundeszentrale... Read More →

Speakers
avatar for Kira Marleen Carstens

Kira Marleen Carstens

Studentische Mitarbeiterin, JUUUPORT e.V.
Schon als Jugendliche bemerkte ich durch mein ehrenamtliches Engagement in meiner Kirchengemeinde, wie viel Spaß ich an der Arbeit mit Menschen habe. Deshalb wählte ich für mein Abitur, welches ich 2016 absolviert habe, den Schwerpunkt Sozialpädagogik. Auch weitere Erfahrungen... Read More →
avatar for Antje vom Berg

Antje vom Berg

Referentin klicksafe, Landesanstalt für Medien NRW
Antje vom Berg ist Referentin für Medienkompetenz in der Landesanstalt für Medien NRW. Dort verantwortet sie Projekte wie Handysektor oder Internet-ABC NRW. Die Angebote verfolgen das Ziel, Menschen dabei zu unterstützen, digitale Medien fair und selbstbestimmt zu nutzen. Seit... Read More →
avatar for Fabian Pforte

Fabian Pforte

JUUUPORT-Scout, JUUUPORT
Fabian ist seit August 2017 als Scout bei JUUUPORT.de ehrenamtlich beschäftigt. Er hilft anderen Jugendlichen, die Probleme im Internet haben, beispielsweise bei Cybermobbing, Sexting oder WhatsApp Stress und berät sie online. Sein persönliches Fachgebiet sind Fragen zum Thema Gaming. Fabian ist neben seiner Arbeit als Berater auch... Read More →
avatar for Thomas Schmidt

Thomas Schmidt

Geschäftsführer, Helliwood media & education
Thomas Schmidt, Medien- und Kompetenzexperte aus Berlin entwickelt seit 20 Jahren mit Helliwood Bildungsinitiativen und -programme im Themenfeld digitale Medien. Er bringt Bildung und Medien zusammen und versteht sich als aktiv gestaltendes Mitglied einer digitalisierten Gesellschaft... Read More →
avatar for Elisabeth Secker

Elisabeth Secker

Geschäftsführerin, USK
Elisabeth Secker leitet die USK als Geschäftsführerin seit Januar 2018. Umfangreiche Erfahrungen im Bereich Jugendmedienschutz sammelte sie bei „die medienanstalten“, der Dachorganisation der 14 Landesmedienanstalten in Berlin, zuletzt als stellvertretende Bereichsleiterin... Read More →


Wednesday August 21, 2019 15:15 - 16:15
Track 2: Lernen mit Games

15:15

Don't kill the messenger - Netzpolitik und politische Kommunikation im Zeitalter von YouTube und Co
Mit Gegenwind dürfe der Sprecher der europäischen Urheberrechtsreform gerechnet haben, als die Artikel 13 und 17 vor der Verabschiedung standen: Dass es aber so heftig und aus ungewohnter Richtung stürmen würde, wird wohl keiner vorhergesagt haben.

Speakers
avatar for Axel Voss MdEP

Axel Voss MdEP

Europaabgeordneter, CDU
Axel Voss (CDU), geboren 1963, studierte Jura an den Universitäten Trier, Freiburg und München. Seit 1994 ist er als Rechtsanwalt tätig. Von 1994 bis 2000 war er Bürgerberater bei der Vertretung der EU-Kommission in Deutschland und von 2000 bis 2009 Dozent für Europäische Angelegenheiten... Read More →


Wednesday August 21, 2019 15:15 - 16:15
Track 1: Public Stage

15:15

WHO has gaming disorder?
Im vergangenen Jahr hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in der 11. Überarbeitung ihres Klassifikationssystems für medizinische Diagnosen (ICD-11) die „Gaming Disorder“ in den Katalog aufgenommen. Die Störung wurde dabei definiert als ein „Muster des Spielverhaltens (‚Digital Gaming‘ oder ‚Video Gaming‘), das u.a. durch eine entgleitende Kontrolle über Häufigkeit und Dauer des Spielens gekennzeichnet ist". Was bedeutet diese Entscheidung der WHO für die Games-Branche? Wie ist es dazu gekommen? Wo liegt das eigentliche Problem? Und geraten die positiven Auswirkungen des Spielens darüber in Vergessenheit?

Speakers
avatar for Mike Lebeau

Mike Lebeau

Senior Research Executive, Ipsos MORI
In seinem Masterstudium war Mikes Fachgebiet das Bewusstsein für psychische Gesundheit und Stigmas. Dabei untersuchte er die Problematik, welche sich um die Stigmatisierung und die Auswirkungen dieser auf Personen und dessen psychischen Gesundheitszustandes dreht. Anschließend hat... Read More →
avatar for Jurriaan van Rijswijk

Jurriaan van Rijswijk

Founder & Chairman, Games for Health Europe Foundation
avatar for David Sweeney

David Sweeney

Senior Legal Counsel, ISFE
David ist Rechtsanwalt und Politikberater, der auf den höchsten Ebenen des internationalen Mediensektors zu Themen wie Regierungsbeziehungen, Rechteentwicklung, Lizenzierung und Management, geschäftlichen Fragen und Verhandlungen sowie diversen Rechtsstreitigkeiten berät. Einen... Read More →
avatar for Anne Mette Thorauge

Anne Mette Thorauge

Associate Professor, University of Copenhagen
Anne Mette Thorhauge ist Associate Professor am Fachbereich Media, Cognition and Communication der Universität Kopenhagen. Ihre Forschungsinteressen umfassen im weitesten Sinne Medien im Alltag, darunter Videospiele als Interaktionsmittel und Konfliktquelle in der heutigen Familie... Read More →


Wednesday August 21, 2019 15:15 - 16:15
Track 5: Recht und Games

15:15

Workshop: Fortnite - Taschengeldmagnet oder Bildungspotenzial?
ACHTUNG: HIER KEINE ANMELDUNG. RESTPLATZVERGABE VOR ORT.

Seit zwei Jahren gehört Fortnite zu den meistgespielten Spielen, es hat mit einem umfangreichen Liga- und Turnierbetrieb in die Welt des E-Sports Einzug gehalten und erzielt mit Livestreams hohe Zuschauerzahlen. Vor allem Jugendliche können sich Fortnite nur schwer entziehen. So beklagen sich Lehrkräfte über müde und unkonzentrierte Schüler*innen im Unterricht und vermuten einen Grund in nächtlichen Spielsessions. Eltern sorgen sich, dass ihre Kinder einen großen Teil des Taschengeldes in In-Game-Käufe investieren. Und die Jugendlichen selbst merken, dass diejenigen, die das Spiel nicht spielen, auf dem Schulhof nicht mehr mitreden können. Im Workshop wird ein praktischer Einblick in das Spielgeschehen gegeben und diskutiert, wie ein sensibler und reflektierter Umgang mit den genannten Herausforderungen aussehen kann. Thematisiert werden zudem pädagogische Potenziale und Einsatzmöglichkeiten des Spiels im Kontext Schule.

Speakers
avatar for André Weßel

André Weßel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, TH Köln
André Weßel ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medienforschung und Medienpädagogik der TH Köln. Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Digitalisierung der Lebenswelten junger Menschen, den Bildungspotenzialen von Games sowie ethischen Fragestellungen... Read More →


Wednesday August 21, 2019 15:15 - 16:15
Workshop-Räume

15:15

Workshop: Games in Schule und Unterricht - Geht nicht, gibt es nicht!
ACHTUNG: HIER KEINE ANMELDUNG. RESTPLATZVERGABE VOR ORT.

Getreu des game-inspired learning Ansatzes stellen die Medienscouts der Gesamtschule Borbeck schul-und unterrichtserprobte Konzepte zur Einbindung von Games in Schule vor. Dabei bieten die Scouts ein buntes Potpourri aus inhaltsbezogenen Lernangeboten wie Valiant hearts, Spore oder Kafka u.a. als auch Elemente sozialen Lernens mit Games u.a. Real Virtualities, NPC-Support Group sowie Ideen zur Elternarbeit.

Speakers
avatar for Vera Servaty

Vera Servaty

Lehrerin, Gesamtschule Borbeck
Vera Servaty und Reiner Gerrards sind an der Gesamtschule Borbeck in Essen als Lehrkräfte tätig. Gemeinsam wurden sie im Rahmen des Pilotprojekts Medienscouts der Landesanstalt für Medien NRW 2011 zu Beratungslehrern für Medien ausgebildet. Beide leiten seitdem das Medienscoutsprojekt... Read More →


Wednesday August 21, 2019 15:15 - 16:15
Workshop-Räume

15:30

Stolperstufe oder Cheatversuche - Wie easy darf Accessibility sein?
Mit Erscheinen von Sekiro kochte eine Debatte um Accessibility-Optionen und Easy-Modes hoch.  Aus ihrer Perspektive als behinderte Gamerin möchte Melanie Eilert aufzeigen, warum Gatekeeping verletzend und für das Miteinander in der Gaming-Community schädlich ist. Sie berichtet aus ihrem eigenen Leben und erklärt, wie es dazu kam, dass sie über 15 Jahre mit dem Gaming pausierte und durch welche Möglichkeiten sie letztlich zu diesem Hobby zurückgekommen ist.  Sie wird auch darauf eingehen, welche Probleme heute noch für sie bestehen. Denn: Für ein gleichberechtigtes Gaming-Erlebnis benötigt sie und andere Gamer*innen mit Behinderung Accessibility-Optionen. Dafür will sie Verständnis schaffen. Sie sagt: “Es gibt Gamer*innen mit Behinderung und wir sind ein Teil der Gaming-Community.”

Speakers
avatar for Melanie Eilert

Melanie Eilert

Texterin & Accessibility Consultant
Melanie beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Themen rund um Inklusion. Sie selbst lebt mit Spinaler Muskelatrophie, einer stetig fortschreitenden Muskelschwäche, und nutzt seit früher Kindheit einen elektrischen Rollstuhl. Seit sie, nach mehr als 15-jähriger Abstinenz, im Sommer... Read More →


Wednesday August 21, 2019 15:30 - 15:45
Track 3: Leben mit Games

15:45

Die Essenz des Spiels: Der freie Zugang zum Spieleerlebnis
Der gängige Entwicklungs- und Designprozess von Spielen führt in vielen Fällen dazu, dass Optionen und Funktionen für einen möglichst freien Zugang zum Spiel erst hinzugefügt werden, nachdem wichtige Designentscheidungen bereits getroffen wurden. In dem Vortrag wird es um einen Ansatz gehen, der auf den weithin vorhandenen Mangel an Wissen um die Entwicklung einfach zugänglicher Spiele fokussiert. Denn was wäre, wenn es einen Weg gäbe, den einfachen Zugang von Anfang an in der Entwicklung zu berücksichtigen? AbleGamers Charity hat es sich zum Ziel gesetzt, einer neuen Generation des Spieledesigns den Weg zu ebnen – eines Designprozesses, der das frei zugängliche Spieleerlebnis (APX / Accessible Player Experience) fördert, indem er die Beseitigung von Barrieren in Access und Challenge, also Zugang und Spielfortschritt in seine Ausgangsüberlegungen mit einbezieht.

Speakers
avatar for Mark Barlet

Mark Barlet

Founder, Executive Director, The AbleGamers Charity
Mark Barlet gründete AbleGamers Charity im Jahr 2004, als er sah, wie die Erkrankung an Multipler Sklerose seiner besten Freundin immer mehr die Möglichkeit nahm, sich mit ihren Freunden in Videospielen zu verbinden. Seit dieser Zeit leitet er die Stiftung und damit eine Bewegung... Read More →


Wednesday August 21, 2019 15:45 - 16:15
Track 3: Leben mit Games

15:45

Green Gaming – Fakten, Zahlen und Lösungen für den Stromverbrauch von Videospielen
Obwohl einer der komplexesten und energieintensivsten Stromverbraucher, wurde Gaming bisher sowohl seitens der Energieforschung als auch in der Energiepolitik weitestgehend ignoriert. Alleine in Kalifornien wiesen die für Computerspiele benutzten Systeme im Jahr 2016 einen Verbrauch von 4,1 TWh/Jahr auf. Dies entspricht 700 Millionen Dollar an Energiekosten und einem CO2-Äquivalent von 1,5 Millionen Tonnen. Das Projekt analysiert Gaming-Technologien und -Märkte, Szenarien für Energiebedarf und -einsparungen sowie politische Strategien zur Verbesserung der Energieeffizienz.

Speakers
avatar for Norman Bourassa

Norman Bourassa

Principal Scientific Engineering Associate, Lawrence Berkeley National Laboratory
Norman Bourassa hat ein Architektur-Studium an der University of California, Berkeley sowie ein Elektrotechnik-Studium am Northern Alberta Institute of Technology in Edmonton (Alberta/Kanada) absolviert. Er verfügt über 24 Jahre Erfahrung in der Gebäudeenergietechnik im privaten... Read More →


Wednesday August 21, 2019 15:45 - 16:15
Track 4: Zukunft mit Games

16:15

Pause
Wednesday August 21, 2019 16:15 - 16:30
Track 3: Leben mit Games

16:15

Pause
Wednesday August 21, 2019 16:15 - 16:30
Track 4: Zukunft mit Games

16:15

Pause
Wednesday August 21, 2019 16:15 - 16:30
Track 2: Lernen mit Games

16:15

Pause
Wednesday August 21, 2019 16:15 - 16:30
Track 1: Public Stage

16:15

Pause
Wednesday August 21, 2019 16:15 - 16:30
Track 5: Recht und Games

16:30

Rainbow Arcade – wie queere Spielegeschichte ausgestellt werden kann
Während Museen langsam beginnen, Videospiele sowohl als Form der Unterhaltung als auch der Kunst zu betrachten, bleibt ihre Schnittstelle zu Identität, Sexualität und Geschlecht weitgehend unerforscht und vernachlässigt. Das medienhistorische Projekt Rainbow Arcade vereint erstmals queere Geschichte und Videospiele in einer Ausstellung. 
Rainbow Arcade ist eine Kooperation zwischen dem Schwulen Museum* Berlin, dem Computerspielemuseum Berlin und der Temple University in Philadelphia und ist das erste Ausstellungsprojekt weltweit, das sich der Auswertung des LGBTQ-Spielarchivs widmet. Das Ziel des Projekts: die Aufmerksamkeit auf die über 30-jährige Geschichte von Queerness in Games zu lenken und diese bewahren – damit die gleichen Kämpfe nicht immer wieder ausgetragen werden müssen.

Sarah Rudolph und Jan Schnorrenberg wollen in ihrem Vortrag ihren Ansatz sowie die Herausforderungen, mit denen sie bei der Kuratierung von RAINBOW ARCADE konfrontiert wurden, vorstellen und Fragen zu Repräsentation, Arbeitsbedingungen und wie die Zukunft des queeren Spiels aussehen könnte, stellen.

Speakers
avatar for Sarah Rudolph

Sarah Rudolph

Co-Kurator*in, Rainbow Arcade
Sarah Rudolph (*1984) ist Online-Redakteur*in und Mitbegründer*in und Redaktionsleitung des alternativen Teeniemagazins brause*mag. Seit fast einem Jahrzehnt beschäftigt sie sich mit den Schnittstellen von digitalen Medien und sozialer Gerechtigkeit und hat ihre Bachelorarbeit 2012... Read More →
JS

Jan Schnorrenberg

Rainbow Arcade


Wednesday August 21, 2019 16:30 - 17:00
Track 3: Leben mit Games

16:30

Traumatisch erlebte Geschichte als Rahmenhandlung in Videospielen
Der Vortrag wird sich kritisch mit den besonderen Herausforderungen bei der Entwicklung von Videospielen auseinandersetzen, die sich mit historischen Traumata befassen. Der Referent war maßgeblich an der Entwicklung von Attentat 1942 beteiligt, einem narrativen Spiel, das die nationalsozialistische Besetzung der Tschechoslowakei aus der Perspektive derer erzählt, die sie hautnah erlebt haben. Das Spiel wurde enthusiastisch von der Kritik aufgenommen und mit mehreren renommierten Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Most Amazing Game beim A MAZE Festival 2018. Der Vortrag wird die Herausforderungen näher beleuchten, mit denen die Spieleentwickler konfrontiert waren, als sie ein Spiel auf realen historischen Ereignissen und den sich darauf beziehenden, ethisch wie emotional oft stark aufgeladenen Überlieferungen aufgesetzt haben. Darüber hinaus wird es um das in Kürze erscheinende Spiel Svoboda 1945 gehen, das sich u.a. mit der Vertreibung der Sudetendeutschen und dem Aufstieg des Kommunismus als Folgen des Zweiten Weltkriegs beschäftigt.

Speakers
avatar for Vít Šisler

Vít Šisler

Lead Game Designer, Assistant Professor, Charles University
Vít Šisler war maßgeblich an der Entwicklung des preisgekrönten Videospiels Attentat 1942 beteiligt, in dem der Zweite Weltkrieg aus der Perspektive der Überlebenden betrachtet wird. Darüber hinaus ist er als Assistant Professor für Neue Medien mit den Schwerpunkten Serious... Read More →


Wednesday August 21, 2019 16:30 - 17:00
Track 2: Lernen mit Games

16:30

Rundfunkregulierung für Let's Plays
Derzeit wird ein neuer Rundfunk- bzw. Medienstaatsvertrag der Länder diskutiert, der insbesondere eine Lösung für die derzeitige Lizenzpflicht für Let’s Player bringen soll. Alle Beteiligten sind sich einig, dass es keine Rundfunklizenz geben soll, aber der Weg dahin ist nicht klar. Genügt eine Anzeigepflicht oder muss der Rundfunkbegriff und die damit verbundene Regulierungsstruktur doch neu gedacht werden? In wiederholter Kooperation mit der Kölner Forschungsstelle für Medienrecht an der TH Köln soll der Stand der politischen Diskussion analysiert und mögliche Wege aus Sicht der Gamesbranche diskutiert werden.

Speakers
avatar for Kai Bodensiek

Kai Bodensiek

Partner, Medienkanzlei Brehm & v. Moers
Kai Bodensiek ist Partner der Medienkanzlei Brehm & v. Moers. Er ist ein erfahrener Berater einer Vielzahl von Games Publishern und Entwicklern und berät vorwiegend im Bereich des Medienrechts und der Gestaltung und Verhandlung von Entwicklungs- und Lizenzverträgen. Der Mandantenkreis... Read More →
avatar for Dr. Eva Flecken

Dr. Eva Flecken

Vice President, Sky Deutschland
Eva Flecken leitet als Vice President bei Sky Deutschland die Bereiche „Public Policy, Regulatory & EU Affairs, Protection of Minors“ in Berlin und Unterföhring. Bevor sie die Führung des Berliner Hauptstadtbüros von Sky 2014 übernahm, verantwortete sie in der Medienanstalt... Read More →
avatar for Prof. Dr. Christian-Henner Hentsch

Prof. Dr. Christian-Henner Hentsch

Leiter Recht & Regulierung, Professor für Urheber- und Medienrecht, game – Verband der Deutschen Games-Branche, TH Köln
Christian-Henner Hentsch ist Leiter Recht & Regulierung für den game – Verband der Deutschen Games-Branche und zugleich Professor für Urheber- und Medienrecht an der Kölner Forschungsstelle für Medienrecht der TH Köln. Für den game – Verband der Deutschen Games-Branche verantwortet... Read More →
avatar for Heike Raab

Heike Raab

Staatssekretärin, Staatskanzlei Rheinland-Pfalz
Staatssekretärin Heike Raab, geboren 1965, arbeitete nach dem Studium der Politik- und Rechtswissenschaften als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Deutschen Bundestag und anschließendals Referentin im Büro des Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz sowie in der SPD-Bundestagsfraktion... Read More →
avatar for Dr. Tobias Schmid

Dr. Tobias Schmid

Direktor, Landesanstalt für Medien NRW
Tobias Schmid (Jahrgang 1970) war von 2005 bis 2016 als Bereichsleiter Medienpolitik bei der Mediengruppe RTL Deutschland und von September 2010 bis Dezember 2016 als Executive Vice President Governmental Affairs bei der RTL Group tätig. Daneben engagierte sich der promovierte Jurist... Read More →
avatar for Prof. Dr. Stefan Sporn

Prof. Dr. Stefan Sporn

Sprecher des Beirates der Forschungsstelle für Medienrecht, Senior Vice President International Distribution, RTL International GmbH
Stefan Sporn ist Sprecher des Beirats der Kölner Forschungsstelle für Medienrecht der Technischen Hochschule (TH) Köln und lehrt dort als Honorarprofessor Urheber- und Medienrecht. Als Senior Vice President International Distribution und Prokurist der RTL International GmbH, einem... Read More →


Wednesday August 21, 2019 16:30 - 17:30
Track 5: Recht und Games

16:30

Künstliche Intelligenz und wie wir spielen
Künstliche Intelligenz ist in aller Munde, aber was genau bedeutet KI für das Mobile Gaming? KI ist bereits heute grundlegend für Puzzle-, Action-, Strategie-, Renn- und Alternate-Reality-Spiele. Dabei geht das Potenzial der Künstlichen Intelligenz weit über die Entwicklung intelligenter Spiele hinaus – KI kann auch die Spieler selbst intelligenter machen. Durch die Erschließung neuer Strategien und Ansätze zum „Gewinnen“ kann KI den Menschen alternative Denk- und Handlungsweisen in Games aufzeigen.

Speakers
avatar for David Park

David Park

Director of Strategy, Samsung NEXT


Wednesday August 21, 2019 16:30 - 17:30
Track 4: Zukunft mit Games

16:30

Workshop: Media Lab WS Gameshop: Teamspiele & Spielproduktion mobil
ACHTUNG: HIER KEINE ANMELDUNG. RESTPLATZVERGABE VOR ORT.

Spiele gehören in die Bildung! - so das Postulat. Das geht auch ohne Vollausstattung mit Laptops und Spielkonsolen. In diesem praxisorientierten Workshop spielen und erschaffen Sie am Mobilgerät kreative digitale Spielumgebungen. An verschiedenen Stationen probieren Sie Apps und Methoden direkt aus. Im Fokus stehen Spiele, die auf ungewöhnliche Weise Zusammenarbeit erfordern, sowie das selbstständige Erschaffen, Designen und Programmieren von Spielen. Entschärfen Sie gemeinsam eine Virtual Reality-Bombe, navigieren Sie virtuelle Kugeln über einen realen Würfel und verwandeln Sie gemalte Welten in digitale Jump’n’Run-Spiele.

Speakers
avatar for Frank Schlegel

Frank Schlegel

Medientrainer, Freelancer, @digitaldurstig
Frank Schlegel (*1987) ist freiberuflicher Medientrainer. Er hält Workshops rund um die digitale Transformation in der Bildungsarbeit. Zu seinen Themen zählen Erklärvideo-Produktion, Games und Mixed Reality. Frank ist als Referent für die LfM NRW (Medienscouts NRW), die Medienberatung... Read More →


Wednesday August 21, 2019 16:30 - 17:30
Workshop-Räume

16:30

Workshop: Spielen und Lernen im Labor
ACHTUNG: HIER KEINE ANMELDUNG. RESTPLATZVERGABE VOR ORT.

Wie können Games den Unterricht unterstützen? Welche spielbasierten Apps oder Lernprogramme sind sinnvoll, wie gestalte ich einen modernen Unterricht? Im Media- und GamesLab treffen sich Fachleute der unterschiedlichen Kompetenzbereiche und forschen an neuen didaktischen Konzepten. Erfahren Sie im Workshop mehr über dieses einzigartige Labor, das 2019 durch das LVR-Zentrum für Medien und Bildung (ZMB) eröffnet wurde. Gemeinsam mit verschiedenen Netzwerkpartnern werden hier innovative und bedarfsorientierte medienpädagogische Beratungs- und Fortbildungsangebote umgesetzt. Diese richten sich in erster Linie an Lehrer*innen und pädagogische Fachkräfte schulischer und außerschulischer Lernorte. Zudem werden im Workshop beispielhafte Konzepte zu digitalen Spielen im Unterricht vorgestellt.  

Speakers
avatar for Dirk Poerschke

Dirk Poerschke

MedienSpielPädagoge, Landschaftsverband Rheinland
Jg. 1964. MA MedienSpielPädagoge. Medienpädagoge im LVR- Zentrum für Medien und Bildung in Düsseldorf (Schwerpunkte: Frühkindliche Mediennutzung, ComputerSpielPädagogik, Jugendmedienschutz), Sprecher der Fachgruppe GAMES bei der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur... Read More →


Wednesday August 21, 2019 16:30 - 17:30
Workshop-Räume

16:30

Die zwei schönsten Nebensachen der Welt
Fußballsport und digitale Fußballspiele sind eng miteinander verwoben. Bundesligavereine engagieren sich im eSport. Fußball-Profis spielen Fifa nach dem Training und bekommen so Nachhilfe in Sachen Taktik. Menschen werden Fans von Vereinen, die sie nur vom Zocken auf der Konsole kennen. Hier erzählen Menschen, wie Fußballspiele und eSports ihre Sicht auf die angeblich schönste Nebensache der Welt verändert haben.  

Moderators
avatar for Melek Balgün

Melek Balgün

Moderation

Speakers
avatar for Ralph Gunesch

Ralph Gunesch

Fußballtrainer & TV-Experte
Ralph Gunesch, geboren am 02.09.1983, war von 2001 bis 2015 Fußballprofi und spielte unter anderem für den FC St. Pauli, 1. FSV Mainz 05 und den FC Ingolstadt 04. Nach seinem Karriereende began er 2016 beim Streamingdienstanbieter DAZN als TV Experte für die Premier League sowie... Read More →
avatar for Dominik Kupilas

Dominik Kupilas

Leiter Content & Digital, SV Werder Bremen
avatar for Danial Montazeri

Danial Montazeri

Redakteur Sportressort, SPIEGEL ONLINE
Danial Montazeri, Jahrgang 1985, ist Sportredakteur bei SPIEGEL ONLINE. Er berichtete unter anderem 2018 aus Russland von der WM. Sein Spezialgebiet sind Fußballdaten und Taktik. Seit mehr als zwei Jahrzehnten spielt er Fußballvideospiele und hat mit seinem Kollegen Markus Böhm... Read More →
avatar for Tim Reichert

Tim Reichert

Chief Gaming Officer, FC Schalke 04 Esports
Im Mai 2016 wurde Tim Reichert Head of Esports beim FC Schalke 04. Erfolgreich übernahm er die Verantwortung für den Aufbau sowie die Integration einer Esport-Abteilung in die Strukturen des traditionsreichen Fußballvereins. Seit Oktober 2017 verantwortet Tim Reichert die strategische... Read More →


Wednesday August 21, 2019 16:30 - 18:00
Track 1: Public Stage

17:00

Flucht und Spiel - Die Entstehungsgeschichte von "Path Out"
„Path Out“ sieht aus wie ein altes japanisches Rollenspiel, doch es handelt nicht von Heldentaten in einem Fantasyreich, sondern von der Flucht aus dem Krieg in Syrien. Erzählt wird die Geschichte des jungen Mannes Abdullah Adnan Karam, einem leidenschaftlichen Gamer, der seine Heimatstadt Richtung Europa verlässt. Das Besondere: Die Geschichte ist authentisch, der Geflüchtete selbst war Teil des Entstehungsprozesses von "Path Out", das mit Hilfe von Spiele-Entwicklern aus Wien entstanden ist. Abdullah Adnan Karam und Georg Hobmeier sprechen über Spiele, Flucht und Integration.  

Speakers
avatar for Georg Hobmeier

Georg Hobmeier

Founder, Causa Creations
Georg Hobmeier entstammt den ungestümen Ostalpen. Nach einem  guten Jahrzehnt im Performance- und Theaterbereich ist er nun als interdisziplinärer Medienkünster und Game Designer an den Schnittstellen zwischen digitalen Medien, Spielen und politischer Kommunikation tätig. Für... Read More →


Wednesday August 21, 2019 17:00 - 17:30
Track 2: Lernen mit Games

17:00

Neugierig spielen, experimentell handeln: Theater und Games als Erfahrungsräume
Die Dramaturgie der Bilder bei Computerspielen und ihre Anschlussfähigkeit an die Darstellenden Kunst. Welche Formen des Gamings finden sich in theatralen Kontexten, welcher Bilder bedient sich das Theater und wie kann eine gegenseitige Befragung der erzählerischen Mittel zur Entwicklung der jeweiligen Genres beitragen? Wie funktionieren partizipative Formen im Theater, wie Immersion? Eine Reise durch Zeit und Raum!

Speakers
avatar for Marcus Lobbes

Marcus Lobbes

Künstlerische Leiter, Akademie für Theater und Digitalität
Marcus Lobbes arbeitet seit 1995 als Regisseur und Ausstatter im Musik- und Sprechtheater. Seine Schwerpunkte sind kompromisslose Klassiker-Umsetzungen sowie zahlreiche Ur- und Erstaufführungen in vielen renommierten Theatern der Republik (Düsseldorfer Schauspielhaus, Theater Freiburg... Read More →


Wednesday August 21, 2019 17:00 - 17:30
Track 3: Leben mit Games

17:00

Fireside Chat: Künstliche Intelligenz
DeepMind hat einem Computer "Go" begebracht, das vielleicht komplizierteste Strategiespiel der Welt. Aber digitale Multiplayer-Spiele wie Capture The Flag traute man sich nicht heran - zu überlegen waren eingespielte menschliche Gegnerteams. Das änderte sich mit dem Forschungsprojekt, dass die britischen Spezilisten für Künstliche Intelligenzen kürzlich vorgestellt haben. Und das Machine Learning dank Computerspiel-Umgebungen auf ein ganz neues Level gehoben hat.

Speakers
avatar for Petra Fröhlich

Petra Fröhlich

Chefredakteurin, Gameswirtschaft
avatar for Prof. Dr. Jörg Müller-Lietzkow

Prof. Dr. Jörg Müller-Lietzkow

Präsident, Hafen-City Universität Hamburg
Prof. Dr. Jörg Müller-Lietzkow ist seit 1. Juli 2019 Präsident der HafenCity Universität Hamburg (HCU) und Professor für Ökonomie und Digitalisierung.Zuvor war er Professor für Medienökonomie und Medienmanagement am Institut für Medienwissenschaften der Universität Paderborn... Read More →


Wednesday August 21, 2019 17:00 - 18:00
Track 4: Zukunft mit Games

17:30

Mittelfristige Effekte von Serious Games zur Förderung von Lernzielen im Kontext der Berufsorientierung
Digitale Spiele können ein Bildungsziel mit positiven Erlebnissen (Spaß, Freude, Zufriedenheit) verknüpfen. Doch welche Inhalte  in ein fremdes oder kaum bekanntes Thema werden langfristig von Schüler*innen erinnert, um einen Lernprozess anzuknüpfen? Zur Beantwortung dieser Frage wird das Serious Game „Serena Supergreen und der abgebrochene Flügel“ herangezogen.  Das Spiel führt 12-16-jährige Jugendliche an das Thema Erneuerbare Energien heran und dient als Ausgangspunkt für die Berufsorientierung in technischen Ausbildungsberufen.

Speakers
avatar for Dr. Pia Spangenberger

Dr. Pia Spangenberger

Leiterin Forschungsprojekt "MARLA", Technische Universität Berlin
Dr. Pia Spangenberger hat in Köln und New York Volkswirtschaft studiert. 2016 promovierte sie in der Berufspädagogik an der Technischen Universität Berlin. Sie beschäftigt sich in der Berufswahlforschung mit Aspekten der Gendersensibilität, Nachhaltigkeitsorientierung und den... Read More →
avatar for Dr. Felix Kapp

Dr. Felix Kapp

Postgraduate Research Fellow, Technische Universität Berlin
Felix Kapp studierte Psychologie in Dresden, Madrid und Graz. Er promovierte 2014 an der Technischen Universität Dresden zum Thema Selbstreguliertes Lernen. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit denkognitiven und motivatonalen Prozessen beim Lernen. Ein besonderes Interesse... Read More →


Wednesday August 21, 2019 17:30 - 18:00
Track 2: Lernen mit Games

17:30

The Art of Coding - Weltkulturerbe digital
Seit rund drei Jahrzehnten treffen sich Coder, Grafiker und Musiker auf Demopartys, um ihre neuesten Werke, Demos genannt, in verschiedenen Wettbewerbsdisziplinen vorzustellen. Dabei handelt es sich um grafische und musikalische Animationen, die auf kleinsten Speicherplatz, oft auf obsoleten Systemen wie C64 und Amiga in Echtzeit gerendert werden. Seit ihrer Abspaltung aus der Raubkopierszene ab den frühen 1990‘er Jahren zeigt die Demoszene eindrücklich und nachhaltig, wie aus dem Umgang mit den technischen Herausforderungen der Informationsgesellschaft mit Do-It-Yourself Philosophie, Kreativität, Könnertum und einer nicht zu knappen Portion Anarchie eine Kulturpraxis entstehen kann. Dass die Demoszene damit geeignet ist, als erste originär digitale Kulturform auf die UNESCO Liste für das immaterielle Weltkulturerbe geführt zu werden, auch um damit den Diskurs zum Stellenwert digitaler Kultur insgesamt zu befördern, möchten Lange und Kopka am Beispiel der „Art of Coding“ Initiative zeigen, die als internationale Kampagne im Mai diesen Jahres mit dem Ziel gestartet wurde, die Demoszene als Weltkulturerbe anerkennen zu lassen.

Speakers
avatar for Tobias Kopka

Tobias Kopka

Artistic Director, Ludicious, Reboot Develop
Foto: (c) Silvia Bins
avatar for Andreas Lange

Andreas Lange

COO, European Federation of Game Archives Museums and Preservation Projects e.V.


Wednesday August 21, 2019 17:30 - 18:00
Track 3: Leben mit Games

17:45